Auffangwannen

  • Sie haben die Maßgabe eine Beschichtung gemäß Wasserhaushaltsgesetz zu erstellen
  • Bei einer wiederkehrenden Prüfung wurden Schäden in bestehenden WHG - Flächen festgestellt
  • Die Untere Wasserbehörde hat mit Ihnen Kontakt aufgenommen, betreffend der Lagerung, Abfüllung oder Umschlagen von wassergefährdenden Stoffen
  • Partikel- und Ausgasungsemissionen sind für Ihren Reinraum relevant
  • Sie benötigen eine Antistatik - Beschichtung, oder gar einen ESD - Boden gemäß DIN EN 61340-4-1 bzw. 61340-5-1
  • Sie benötigen einen Boden, der hygenisch unbedenklich ist
  • Im Sinne der Arbeitssicherheit muss der Boden eine gewisse Rutschhemmung erfüllen
  • Es bedarf einer bestimmten chemischen Beständigkeit
  • Es bedarf einer mechanischen Beständigkeit z. B. für die Nutzung von Flurförderfahrzeugen
  • Die thermische Beständigkeit ist ein entscheidendes Kriterium
  • Sie haben schadhafte Böden
  • Ihre Böden werden chemisch oder mechanisch hoch belastet
  • Die Sanierung muss kurzfristig ausgeführt werden
  • Das Zeitfenster, in dem Ihr Boden saniert werden kann, ist begrenzt

In diesen Fällen können wir Ihnen helfen. Gerne können wir telefonisch einen Termin vereinbaren.

Wir verweisen gerne zum weiteren Studium auf folgende Objektberichte mit gleichem oder ähnlichem Anforderungsprofil

Boden abkleben

Objektberichte